Töchter & Söhne – die Pflegeversteher

Die Pflege eines Angehörigen ist für Familien emotional, körperlich und zeitlich schon belastend genug. Wenn dann auch noch der Durchblick fehlt, kostet es zusätzlich Kraft und Nerven. Denn wer weiß schon auf Anhieb, welche Leistungen einem zustehen, wo man Hilfe bekommt und was es sonst noch zu beachten gibt. Das dachten sich auch die Macher von „Töchter & Söhne“, Thilo Veil und Dr. Florian Caspari, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen im Pflegealltag bestmöglich zu unterstützen.

Das E-Health-Unternehmen mit Sitz in Berlin betreibt digitale Services für ehrenamtlich und professionell Pflegende, die über das Internet und App-Stores angeboten werden. Darüber hinaus entwickelt „Töchter & Söhne“ digitale Services für Kranken- und Pflegekassen, Selbsthilfeverbände sowie weitere Unternehmen der Gesundheitswirtschaft.

Hier einige Beispiele:

  • www.currendo.de – die Online-Pflegeakademie für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende

  • www.dak-pflegecoach.de – der DAK-Pflegecoach vermittelt Kenntnisse, die für die häusliche Pflege hilfreich sind

  • www.geschwisternetz.de – ein Netzwerk für Geschwister von Menschen mit Behinderung, erstellt für die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

  • www.demenz-spezial.de – ein Netzwerk für alle, die beruflich oder privat mit Alzheimer und anderen Formen der Demenz zu tun haben.

www.toechtersoehne.com