Neue Ideen für ältere Leute

SENovation Award zeichnet seniorenfreundliche Startups aus

Bonn, 08.01.18 Jung, kreativ und interessiert an Senioren: ein Widerspruch? Ganz und gar nicht, finden die Initiatoren des SENovation Award – dem ersten Gründerwettbewerb für Start-ups, die sich Produkten und Dienstleistungen für Ältere verschrieben haben. Denn in fast allen Konsumbereichen geben die über 65-Jährigen als wirtschaftlich stärkste Bevölkerungsgruppe den Ton an. Trotzdem wird dieser Zukunftsmarkt noch viel zu wenig bedient.

Diese Chance sollten sich Gründer nicht entgehen lassen. Initiatoren und Unterstützer des Wettbewerbs sind die Deutsche Seniorenliga e.V. und die SIGNAL IDUNA Gruppe.

Der Wettbewerb richtet sich an junge, maximal zwei Jahre alte Startups, die Angebote speziell für ältere Menschen entwickelt haben oder Ältere gezielt mit einer generationenübergreifenden Lösung ansprechen. Auch Unternehmen in der Gründungsphase können sich mit einem schlüssigen Konzept für ein altersgerechtes Produkt oder einen entsprechenden Service bewerben. Die Bewerbungsphase beginnt am 8. Januar 2018 und endet am 30. Juni 2018.

Eine fünfköpfige Jury mit Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Seniorenvertretung wählt zwei Gewinner aus, die mit einem Preisgeld von je 5.000 EUR ausgezeichnet werden. Ferner erhalten beide individuelle Unterstützung bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee. Schirmherr des Wettbewerbs ist Professor Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW.

Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen, Jury und Preis sowie Hintergrundinformationen gibt es unter www.senovation-award.de.