spur.

Mobilität für Demenzkranke
Gewinner „Konzepte“

Pitch: Sebastian Ortmann, Julia Danckwerth 

Über ein kleines Sensormodul, das „unsichtbar“ in vorhandene Kleidungsstücke eingebracht wird, kann erkannt werden, ob der Betroffene gestürzt ist oder sein gewohntes Umfeld verlassen hat - und dies, ohne sichtbar den Träger zu stigmatisieren. Angehörige oder Pflegende werden bei Auffälligkeiten auf ihrem Handy informiert.

www.danckwerth.com/spur.html